Rund um den Ferienhof

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Vor der Haustüre lädt ein Spaziergang entlang der Teichrunde rund um den Badeteich zum Entspannen ein.

Bei der Umrundung des nahe gelegenen Jasweinberges darf ein Abstecher zum idyllischen Waldbach im Königsgraben nicht fehlen. Über den Jasweinberg führen auch mehrere markierte Wege. Eine Übersichtskarte bekommen Sie in Karlstein am Gemeindeamt. Bei dieser Gelegenheit können Sie die Bäckerei Hofstädter am oberen Ortsende besuchen, die bis 12h ihre Spezialitäten anbietet.

Mit etwas Glück und Ausdauer bringen Sie von diesem Ausflug Beeren und Schwammerl mit nach Hause, wie in den hier gesammelten Bildern.

1 | 2 | 3 | 4


Mit einer Karte ausgestattet erreicht man in einer dreiviertel Stunde den wild romantischen Narrensteig bei der Thaya. Hinweis: Dieser Weg erfordert eine gute Orientierung.

Für gemächliche Spaziergänge steht am Waldrand eine Waldstraße Richtung Karlstein bereit. Biegen Sie auf dem Weg zum Wald vor dem Waldrand links ab. Dieser Weg kann auch mit dem Rad befahren werden. Allerdings erfordert die Rückreise ein Rad mit Berg-Gängen und etwas Kondition.

Für Fischer steht eine urige Hütte an einem nahe gelegenen Fischteich mit Karpfen, Schleien und Zandern bereit. Bringen Sie Ihre eigene Rute mit oder borgen Sie sich das Angelzeug beim Vermieter aus.

Fischteich Badeteich

Wenn Sie lieber selbst ins Wasser gehen bietet ein gepflegter Badeteich vor dem Haus Abkühlung an heißen Sommertagen. Hier finden Sie einen virtuellen Spaziergang um den Badeteich.

Bade-Tipp: Im Familienbad in Raabs ist das Wasser etwas wärmer.

1 | 2 | 3 | 4


Das 10 Autominuten entfernte Schloss Raabs war um die Jahrhundertwende Schauplatz einer tragischen Romanze mit tödlichem Ausgang, von der das Klingermausoleum nahe der Ruine Kollmitz zeugt. Mehrere markierte Rundwanderwege in der Umgebung von Raabs und Karlstein laden zum Spazieren und Wandern ein. Zum Abschluss bietet das Familienbad in Raabs Entspannung im Kräuter-SPA Bereich.

Flussabwärts führt ein Weg von Raabs nach Kollmitz, und am gegenüberliegenden Ufer über eine Felsgalerie zum Seebsbach.

Auch in der anderen Richtung gibt es schöne Ausflugsmöglichkeiten, z.B. die Lehrpfade - etwa den versteckten Wünschelrutenpfad und das Wildschweingatter in Dobersberg.

Mehr Fotos und weitere Informationen zu Ausflügen in die nähere und fernere Umgebung finden Sie hier: