Cloud- und Serverless Architektur - XaaS

Xaas

Business-IT Kooper.ation und Partner unterstützen Sie bei der Konzeption, Umsetzung und im Betrieb von Applikationen mit Cloud- und Serverless Architektur.

Der erfolgreiche Einsatz von Cloud/Serverless Lösungen [vgl. New Stack, XaaS] erfordert weitreichende Veränderungen [Change] in Ihrer Organisation, der Herangehensweise und bei der Wahl der Technologie. Das Kürzel XaaS steht für Everything as a Service. D.h. alle Dienstleistungen und Betriebsmittel können potentiell zugekauft werden. Eine Organisation konzentriert sich auf ausgewählte Dienstleistungen und Produkte, wo die eigene Wertschöpfung am höchsten ist, und gibt alle anderen Bereiche ab, die von Zulieferern besser bedient werden. Cloud basierte IT Infrastruktur "als Service" hat zudem den Vorteil, dass sie über APIs erzeugt, überwacht und deaktiviert werden kann. 

Dienstleistungen:

  • Ziele technisch motivierter Transformationen evaluierbar machen:
    Skalierung, Zukauf von Services, Elastizität, Kostenreduktion durch Teilen [Sharing]
  • Ziele organisatorisch motivierter Transformationen evaluierbar machen:
    Kürzere Auslieferungszyklen, Rolling Updates für 24/7 Betrieb, Qualitätssteigerung
  • Unterstützung Ihres Entwicklungsteams (z.B. DevOps) bei der Lösungsarchitektur
  • Beratung zur Auswahl von europäischen Cloud- und Container-Hosting Angeboten [Docker]
  • Strategische Betrachtung der Wertschöpfung und Arbeitsteilung: Was selbst machen? Was auslagern?
  • Beratung zu Lösungsbausteinen und Technologien für effiziente Cloud basierte Lösungen

Auf dem Informationsportal finden Sie dazu hilfreiche Grundlagen, Produkt- und Servicetipps und Empfehlungen zu erfahrenen Partnern. Weitere Details zu diesem Thema bieten die Beiträge *!.

Die Entwicklung einer cloudbasierten Lösungsarchitektur erfordert ein klares Verständnis von kurz- und mittelfristigen Entwicklungszielen Ihres Unternehmens bzw. Ihrer Organisation. Eine Transformation ohne klare Zielvorgaben macht nur für Basis-Infrastruktur Sinn, z.B. bei der Bereitstellung von digitalen Arbeitsplätzen, bei der Modernisierung von Intranet-Portalen, Remote- und mobilen Arbeitspätzen und beim gesicherten Zugriff auf Firmendaten z.B. Dateiablagen.

Auch in diesem Umfeld lohnt sich eine grobe Planung und Priorisierung der Modernisierung, die in der Regel darauf abzielt, alle Tätigkeiten außerhalb des Kerngeschäftes auszulagern, z.B. den Betrieb von Office-Software, ERP Software, Umsetzung von Sicherheitsvorgaben usw. Dabei sind Compliance Vorgaben, Datenschutz und technische Voraussetzungen zu berücksichtigen, aber auch die Anforderungen und Wünsche der betroffenen MitarbeiterInnen. Davon hängt z.B. die Entscheidung ab, welche Services über SaaS, PaaS, Public- oder Private Cloud Angebote unter welchem Service Level eingekauft werden müssen.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14

Im Gegensatz dazu darf die Transformation bestehender Geschäftsprozesse und die damit verbundene Anpassung und Neuentwicklung von IT Systemen nicht durch unreflektierte Modernisierung getrieben werden. Verkürzte Entwicklungszyklen von selbst erstellter Software zur Umsetzung vom Geschäftsprozessen sind kein Selbstzweck. Eine klare Vision unter Berücksichtigung wohl definierter Zielgruppen ist die Grundlage zur Entwicklung von verbesserten und neuen Produkten. Agile Frameworks helfen dabei, verantwortliche Personen zu etablieren, die Produkt-Visionen laufend verfeinern, und bei Bedarf auch neu ausrichten. Darüber hinaus ist zudem der direkte Kontakt zu den Endkunden für eine rasche Rückmeldung zu durchgeführten und geplanten Änderungen unerlässlich ("empirische Feedbackschleife").

Damit in diesem Kreislauf der kontinuierlichen Verbesserung nicht die Sicht auf das Ganze verloren geht, ist laufend die Rückmeldung wichtiger Änderungen aus der Produktentwicklung in die übergeordneten Geschäftsprozesse erforderlich, die auf diese Weise von den Produkt- und Prozess-Verantwortlichen unter Einbeziehung des Managements weitgehend selbstständig gestaltet werden. Diese Rückkopplung darf nicht durch traditionelle Vorgaben aus dem Controlling behindert werden.

Erst vor einem derartigen Hintergrund überwiegen die Vorteile von individuell entwickelter Cloud native Software die Nachteile der höheren Komplexität und Risken. Planen Sie während einer Übergangszeit von 1-2 Jahren eine Lernphase ein, rechnen Sie mit Überraschungen und damit verbundenen Umstellungen bis sich ein passendes Modell für Ihre Anforderungen etabliert hat.